Bitte nutzen Sie zum Drucken den Knopf rechts in der Symbolleiste direkt oberhalb des Dokuments. Die Druckfunktion Ihres Browsers liefert ansonsten leider keinen korrekten Ausdruck.
Ursula Weber: Prosopographie des Sāsānidenreiches im 3. Jahrhundert n. Chr.
Curriculum_vita_Veroeffentlichungen Dr. Ursula Weber
© Dr. Ursula Weber - 10.08.2022 C Seite 1/2
weber.paderborn@t-online.de
http://www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie/



Curriculum Vitae

1965 - 1972 Studium der Alten Geschichte, Semitistik, Klassischen und Vorderasiati-
schen Archäologie an der Friedrich-Wilhelm-Universität Münster

1972 Promotion: Aksūm und der Untergang Meroë's.
Phil. Diss. Münster.

1973 - 1975 Referendariat: Ausbildung zum Bibliothekar im Höheren Dienst

1975 Assessor - Examen

1975 - 1980 Bibliotheksrätin: Fachreferentin für Orientalistik an der Universitätsbiblio-
thek Münster


Schriftenverzeichnis

Monographien

1996 Das Reich der Achaimeniden (zus. mit J.Wiesehöfer).
Eine Bibliographie. Berlin 1996. 756 S.
(Archäologische Mitteilungen aus Iran. Erg. Bd 15.)
https://archive.org/details/DasReichDerAchaimenidenEineBibliographie

2002ff. Prosopographie des Sāsānidenreiches im dritten Jahrhundert n. Chr.
(2002ff.). http://www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie/

2022 Narseh, König der Könige des Sāsānidenreiches (293-302 n.Chr.). Eine
prosopographisch-historische Studie. - im Druck.

Aufsätze

2007 Hormezd I., König der Könige von Ērān und Anērān.
In: Iranica Antiqua 42(2007) 387-418. -
Überarbeitete und mit Quellentexten versehene Ausgabe in 2021:
→ www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie

2008 Der Aufstand des Ormies und die Thronfolge im frühen Sasanidenreich.
Auch ein Beitrag zu den Res Gestae Divi Saporis.
In: Monumentum et instrumentum inscriptum. Beschriftete Objekte aus
Kaiserzeit und Spätantike als historische Zeugnisse. Festschrift für Peter
Weiß. H.Börm/N.Ehrhardt/J.Wiesehöfer (Hg.). Stuttgart (2008) 217-225
(zus. mit J.Wiesehöfer).

Dr. Ursula Weber
© Dr. Ursula Weber - 10.08.2022 C Seite 2/2

2008 Wahrām I., König der Könige von Ērān und Anērān (273-276 n. Chr.). In:
Festschrift für Erich Kettenhofen. Hrsg. von O.Tabibzadeh und
T.Daryaee. Teheran (2008) 171-221. (Iranistik. Deutschsprachige Zeit-
schrift für iranistische Studien. 5,1-2 [2006-2007]). -
Überarbeitete und mit Quellentexten versehene Ausgabe in 2022:
→ www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie

2009 Wahrām II., König der Könige von Ērān und Anērān.
In: Iranica Antiqua 44(2009) 559-643. -
Überarbeitete und mit Quellentexten versehene Ausgabe in 2022:
→ www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie

2010 Zu den Felsbildnissen des Königs Narseh.
In: Res Orientales XIX(2010) 305-319.

König Narsehs Herrschaftsverständnis (zus. mit J.Wiesehöfer)
In: Commutatio et contentio. Studies in the Late Roman, Sasanian and
Early Islamic Near East. In Memory of Zeev Rubin. Ed. by H.Börm and
J.Wiesehöfer. Düsseldorf (2010) 89-132. (Reihe Geschichte.3.)

Wahrām III., König der Könige von Ērān und Anērān.
In: Iranica Antiqua 45(2010) 353-394.
Überarbeitete und mit Quellentexten versehene Ausgabe in 2022:
→ www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie

2012 Narseh, König der Könige von Ērān und Anērān.
In: Iranica Antiqua 47(2012) 153-302.
Überarbeitet s. o. Monographien 2022.

2016 "Hormezd II., König der Könige von Ērān und Anērān".
In: Iranica Antiqua 51(2016) 313-360.
Überarbeitete und mit Quellentexten versehene Ausgabe in 2022:
→ www.dr-ursula-weber.de/Prosopographie

"Narseh". In: Encycopaedia Iranica, online edition, 2016, available at
http://www.iranicaonline.org/articles/narseh-sasanian-king

"Pābag, der Vater Ardašīrs I., in der historiographischen
Überlieferung".
In: Diwan. Studies in the History and Culture of the Ancient Near East and
the Eastern Mediterranean. Untersuchungen zu Geschichte und Kultur
des Nahen Ostens und des östlichen Mittelmeerraumes im Altertum.
Festschrift für Josef Wiesehöfer zum 65. Geburtstag. Hrsg. von C.Binder,
H.Börm, A.Luther. Duisburg (2016) 519-553.

The Inscription of Abnūn and its Dating to the Early Days of Šābuhr I. In:
Words and Symbols. Sasanian Objects and the Tabarestān Archive. Bu-
res-sur-Yvette (2016) 107-118. (Res Orientales.XXIV.)